Nationalrat / Ablehnung der Motion 15.4241 «Verbot von belastenden Tierversuchen an Primaten»

Kategorien Allgemein

Der Nationalrat hat die von der grünen Nationalrätin Maya Graf eingereichte Motion mit 110 zu 66 Stimmen bei vier Enthaltungen abgelehnt.

Diese Nationalratssession war die letzte Chance für die am 18. Dezember 2015 eingereichte Motion. Denn Motionen, die nicht innerhalb von zwei Jahren behandelt sind, werden ohne Ratsbeschluss abgeschrieben. Für Maya Graf ist die Ablehnung umso frustrierender, als ein Grossteil der Bevölkerung ein Verbot von schmerzhaften Versuchen an unseren nächsten tierischen Verwandten befürwortet. Sie erwartet von Alain Berset, dass er sein Versprechen, Ersatzmethoden zu unterstützen, einlöst.

Die Waadtländer Grünliberale Isabelle Chevalley, die für die Motion gestimmt hat, möchte festhalten, dass zwar vor allem die Grünen und die SP den Vorstoss unterstützt haben, dass aber auch einige Stimmen der CVP und der SVP auf eine Verbesserung der Tierrechte hoffen lassen.
Einige Nationalrätinnen und Nationalräte, wie etwa der Neuenburger SP-Vertreter Jacques-André Maire, haben sich der Stimme enthalten. Maire denkt zwar, dass Tierversuche in gewissen Fällen unentbehrlich sind. Es sei jedoch ein ethisches Problem, wenn diese an fühlenden, so nahe mit uns verwandten Lebewesen durchgeführt würden. Er versichert, dass er die Entwicklung von Ersatzmethoden unterstützt, und bedauert, dass der Bund diese nur mit ein paar Hunderttausend Franken finanziert, während Hunderte von Millionen in Tierversuche fliessen.

Der Bundesrat schrieb in seiner Stellungnahme vom Februar 2016, in der er die Ablehnung der Motion empfahl, dass « die Anzahl der belasteten Tiere so gering wie möglich » sein müsse. Er schlug vor, « die Schaffung eines nationalen Kompetenzzentrums zur Förderung der Erforschung von Alternativmethoden, zur Reduktion von Tierversuchen und zur Senkung der Belastung bei Versuchstieren zu prüfen ».

Zwar wurden in der Schweiz in den letzten Jahren keine belastenden Tierversuche an grossen Menschenaffen mehr durchgeführt. Andere Primaten leiden aber nach wie vor in unseren Labors.

Tiere haben keine Stimme, wir schon!

Die nächsten eidgenössischen Wahlen finden 2019 statt. Wir brauchen Politikerinnen und Politiker, die für das Tierwohl stimmen.

Liste der Nationalrätinnen und Nationalräte, die für ein Verbot von belastenden Tierversuchen an Primaten gestimmt haben (nach Kanton):

AG
Feri Yvonne (SP/PS)
Wermuth Cédric (SP/PS)
Flückiger-Bäni Sylvia (SVP/UDC)

BE
Bertschy Kathrin (GLP/PVL)
Streiff-Feller Marianne (EVP/PEV)
Häsler Christine (GPS/PES)
Rytz Regula (GPS/PES)
Siegenthaler Heinz (BDP/PBD)
Aebischer Matthias (SP/PS)
Allemann Evi (SP/PS)    
Kiener Nellen Margret (SP/PS)
Masshardt Nadine (SP/PS)
Pardini Corrado (SP/PS)
Tschäppät Alexander (SP/PS)
Geissbühler Andrea Martina (SVP/UDC)

BL
Graf Maya (GPS/PES)
Leutenegger Oberholzer Susanne (SP/PS)
Nussbaumer Eric (SP/PS)

BS
Jans Beat (SP/PS)
Schenker Silvia (SP/PS)
Arslan Sibel (BASTA)

FR
Piller Carrard Valérie (SP/PS)
Schneider-Schüttel Ursula (SP/PS)

GE
Mazzone Lisa (GPS/PES)
Golay Roger (MCG)
Fehlmann Rielle Laurence (SP/PS)
Sommaruga Carlo (SP/PS)
Tornare Manuel (SP/PS)

GR
Semadeni Silva (SP/PS)

LU
Schelbert Louis (GPS/PES)
Birrer-Heimo Prisca (SP/PS)
Estermann Yvette (SVP/UDC)

NE
de la Reussille Denis (PDA/PDT)

SG
Friedl Claudia (SP/PS)
Gysi Barbara (SP/PS)    
Keller-Inhelder Barbara (SVP/UDC)
Müller Thomas (SVP/UDC)

SH
Munz Martina (SP/PS)  

SO
Hadorn Philipp (SP/PS)

TG
Graf-Litscher Edith (SP/PS)

VD
Chevalley Isabelle (GLP/PVL)
Brélaz Daniel (GPS/PES)
Kalin Irene (GPS/PES)
Thorens Goumaz Adèle (GPS/PES)
Bendahan Samuel (SP/PS)
Marra Ada (SP/PS)
Nordmann Roger (SP/PS)
Ruiz Rebecca Ana (SP/PS)
Schwaab Jean Christophe (SP/PS)

VS
Reynard Mathias (SP/PS)

ZH
Quadranti Rosmarie (BDP/PBD)
Niklaus-Samuel Gugger (EVP/PEV)
Girod Bastien (GPS/PES)
Glättli Balthasar (GPS/PES)
Badran Jacqueline (SP/PS)
Barrile Angelo (SP/PS)
Galladé Chantal (SP/PS)
Hardegger Thomas (SP/PS)
Marti Min Li (SP/PS)
Meyer Mattea (SP/PS)
Naef Martin (SP/PS)
Seiler Graf Priska (SP/PS)
Heer Alfred (SVP/UDC)
Köppel Roger (SVP/UDC)
Rickli Natalie Simone (SVP/UDC)