News

Importverbot für Stopfleber

30. Juni 2017

Die Organisation Stop Gavage Suisse hat eine Petition zur Unterstützung der von Nationalrat Matthias Aebischer (BE) eingereichten Motion 15.3832 «Importverbot für tierquälerisch erzeugte Produkte» lanciert.

http://bit.ly/2v2FzHz

Bitte unterzeichnen und weitersagen.

Vielen Dank!

Motion «Importverbot für tierquälerisch erzeugte Produkte» vom Nationalrat angenommen

7. Juni 2017

Eine fast historische Abstimmung fand am Mittwoch, 7. Juni 2017 im eidgenössischen Parlament statt: Der Nationalrat nahm die am 10. September 2015 von SP-Nationalrat Matthias Aebischer (BE) eingereichte Motion 15.3832 mit 97 zu 77 Stimmen bei 17 Enthaltungen an.

Die Motion beauftragt den Bundesrat, ein Importverbot für tierquälerisch erzeugte Produkte zu erlassen. Matthias Aebischer führte in seiner Begründung aus, dass Artikel 18 des Landwirtschaftsgesetzes (LwG) und Artikel 14 Absatz 1 des Tierschutzgesetzes (TSchG) die Möglichkeit bieten, aus Tierschutzgründen die Ein-, Durch- und Ausfuhr von Tieren oder Tierprodukten einzuschränken oder zu verbieten. Dennoch werden leider nach wie vor zahlreiche tierquälerisch erzeugte Produkte in die Schweiz eingeführt.

In seiner Antwort...

Importverbot für lebende Hummer zu Speisezwecken vom Nationalrat abgelehnt

15. Juni 2017

Der Nationalrat hat die am 16. September 2015 von der grünen Nationalrätin Maya Graf (BL) eingereichte Motion 15.3860 «Importverbot für lebende Hummer zu Speisezwecken» am 15. Juni 2017 mit 109 zu 65 Stimmen bei 12 Enthaltungen abgelehnt.

Jedes Jahr werden 130'000 lebende Hummer zu Speisezwecken in die Schweiz eingeführt. In Kartons gestapelt, mit gefesselten Scheren und oft mit beim Transport abgebrochenen Fühlern leiden sie monatelang in Kühlhallen, wo sie zwischengelagert werden. Anschliessend werden die Meerestiere, die gemäss Studien über ein komplexes Nervensystem verfügen und schmerzempfindlich sind, auf ebenso qualvolle Weise getötet, indem sie lebend ins kochende Wasser geworfen werden.

Eine kürzlich erarbeitete Studie der Vereinigung Schweizer Kantonstierärztinnen und...